Rechtliches

Zusatzvereinbarungen

Verhaltenskodex (Netiquette)

Verhaltenskodex

Dieser Verhaltenskodex ist bindend für jeden Benutzer der Plattform(en) von Gegenfeld und gilt als Ergänzung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sollten Formulierungen innerhalb des Verhaltenskodexes jenen aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, so ist die Formulierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu präferieren.

Der vorliegende Verhaltenskodex gilt mit Wirkung vom 01.01.2022 bis auf Weiteres.

  1. Gegenfeld unterliegt und bekennt sich einschränkungsfrei zum deutschen Recht, sowie dem rechtmäßigen Handeln. Neben unseren Mitarbeitern sind auch alle Benutzer unserer Plattform(en) und Dienste zu rechtskonformen Handeln und Verhalten verpflichtet. Hierzu zählt auch, aber nicht ausschließlich, das Teilen, Einreichen und Veröffentlichen von Inhalten.
  2. Verstöße gegen geltendes Recht können geahndet werden und führen unverzüglich zum Ausschluss aus der(n) Plattform(en) und den Diensten von Gegenfeld. Der Ausschluss geht mit einer dauerhaften Kontoschließung einher.
  1. Neben geltendem Recht sind alle Benutzer unserer Plattform(en) und Diensten zu einem ethisch korrekten Handeln und Verhalten verpflichtet.
  2. Die geteilten, eingereichten oder veröffentlichten Inhalte von Nutzern müssen sich ebenfalls an die ethischen Normen innerhalb Deutschlands halten.
  3. Ein Verstoß gegen die ethischen Normen innerhalb Deutschlands in jeglicher Form kann zu der unverzüglichen und dauerhaften Schließung des betroffenen Kontos führen.
  1. Zum Schutz des allgemeinen Wohlbefindens und der menschlichen Würde, sowie der Prävention von Straftaten, sind die folgenden Inhalte und Handlungen grundsätzlich für alle Benutzer unserer Plattform(en) und Dienste untersagt:
    1. Hassrede
    2. Gewalt
    3. Drogen
    4. Waffen
    5. Rassismus
    6. Diskriminierung
    7. Extremismus
    8. Sexismus
    9. Pornografie
    10. Urheberrechtsverstöße
    11. Identitätsfälschung
    12. Täuschung
    13. Spam
    14. Sonstige rechtswidrige Inhalte und Handlungen
  2. Bei einem Verstoß gegen einen oder mehrere der aufgezählten Punkte werden wir Ihr Konto dauerhaft und unverzüglich schließen. Je nach Tatbestand werden wir Verstöße an die Strafverfolgung weiterleiten.
  1. Jeder aktive Benutzer der Plattform(en) und Dienste von Gegenfeld besitzt die Möglichkeit, Inhalte oder Benutzer zu melden.
  2. Erhält der Inhalt eines Benutzers oder der Benutzer selbst fünf Meldungen, wird dieser, sowie sein Inhalt automatisch suspendiert.
  1. Es ist Ihnen nicht gestattet, ohne eine schriftliche Genehmigung für u. a., aber nicht ausschließlich, Leistungen (u. a., aber nicht ausschließlich, Dienstleistungen, Produktleistungen, sonstige Leistungen), Angebote, Software, Onlinekurse, Social Media Profile oder sonstige Inhalte zu bewerben.
  2. Bei einem Verstoß gegen diese Richtlinie behalten wir uns vor, Ihr Konto dauerhaft und unverzüglich zu schließen.