Rechtliches

Zusatzvereinbarungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch „AGB“ oder „Nutzungsbedingungen“) stellen die Grundlage zur Benutzung der Dienste Ihres Vertragspartners dar.

Ihr Vertragspartner Ole Nepomuk Mai, Goethestraße 70, 10625 Berlin, Deutschland (im Folgenden auch „Ole Nepomuk Mai“, „Ole Mai“, „Wir“, „Uns“ oder „Gegenfeld“) betreibt unter den Internet-Adressen „gegenfeld.com“, „gegenfeld.de“, „gegenfeld.org“, „olemai.de“ und „olua.de“ Websites, deren Mitglieder digitale Lernangebote – i. d. R. in Form von Onlinekursen – wahrnehmen können. Außerdem werden Funktionen zum sozialen Austausch sowie weitere Lern-, Job- und Produktangebote auf den genannten Websites bereitgehalten. Im Folgenden werden unsere Angebote auch „Dienste“ oder „Service“ genannt. Nähere Informationen über uns entnehmen Sie bitte unserem Impressum.

Teile der angebotenen Dienste setzen dabei obligatorisch eine Registrierung voraus. Diese AGB sind basaler Ausgangspunkt {wichtige Voraussetzung} für die Benutzung unserer Angebote. Sie dienen dabei Ihrem (im Folgenden auch „Benutzer“, „Kunde“, „Mitglied“, „Nutzer“, „Sie“, „Student“ oder „Teilnehmer“) Schutz sowie einem geregelten Verhältnis unter allen Nutzern. Daraus ergibt sich, dass die Benutzung unserer Angebote ausschließlich unter der Einwilligung, Umsetzung und Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen kann.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Aktuelle Version)

Datum: 01.01.2022

Version: 1.0.1

Historie: Hier ansehen

 

Übersetzungen

Gegebenenfalls stellen wir Versionen unserer Rechtstexte in anderen Sprachen als Deutsch bereit. Sollte dies der Fall sein, regelt die deutsche Version des jeweiligen Rechtstexts unsere Beziehung. Die übersetzte Version dient lediglich einer verbesserten Nutzererfahrung und ist nicht als Modifikation der deutschen Version zu interpretieren.

 

Verbessertes Textverständnis

Um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen leichter verständlich zu gestalten, finden Sie an einigen Stellen kursiv geschriebene Texte in geschwungenen Klammern.

{Beispiel}

Diese beinhalten eine vereinfachte Formulierung des vorausgegangenen Wortes / der vorausgegangenen Wortgruppe, welche jedoch nicht den ursprünglichen Text ersetzt. Sie dienen lediglich als Verständnishilfe und sind nicht Teil des eigentlichen Rechtstextes.

1. Geltungsbereiche und Vertragsschluss

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienste von Ole Nepomuk Mai, Goethestraße 70, 10625 Berlin, Deutschland (im Folgenden auch „Ole Nepomuk Mai“, „Ole Mai“, „Wir“, „Uns“ oder „Gegenfeld“), welche über die Internet-Adressen „gegenfeld.com“, „gegenfeld.de“ oder „gegenfeld.org“ erreichbar sind und eine Registrierung voraussetzen. Hierzu zählen auch alle Dienste, welche über sogenannte Sub-Domains {Unterseiten einer Internet-Adresse, bspw. legal.gegenfeld.com} der oben genannten Internet-Adressen oder Apps (Web, Android, iOS, Linux) erreichbar sind. Um die Dienste von Gegenfeld wahrzunehmen, müssen Sie als Nutzer bei der Registrierung unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einwilligen. Dies erfolgt i. d. R. über die Absendung eines entsprechenden Registrierungsformulars – weitere Informationen zur Registrierung finden Sie in dem gleichnamigen Abschnitt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nach Absendung Ihrer Einwilligung entsteht zwischen Ihnen und Gegenfeld ein verbindlicher Nutzungsvertrag. Die Basis dieses Nutzungsvertrags stellen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Gegenfeld erbringt seine Dienste einzig nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Es gilt zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses stets die aktuelle Version unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Über die entsprechende Version werden Sie während des Registrierungsprozesses in Kenntnis gesetzt. Des Weiteren finden Sie die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen stets als PDF-Download im Abschnitt „Gültige Version“ vor.
  3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch bei der Nutzung unserer Dienste über andere Websites, die Ihnen partiellen {teilweise} oder voll umfassenden Zugriff auf unsere Dienste gewähren.
  4. Da unsere Dienste auch den Austausch zwischen Nutzern ermöglichen sowie gängige Funktionen sozialer Medien und Lernumgebungen umfassen, ist auch deren Nutzung geregelt. Inhalte, wie u. a., aber nicht ausschließlich Forenbeiträge, Kommentare, Posts, Kursnotizen und Ähnliches werden im Folgenden durch den Sammelbegriff „Nutzerinhalte“ definiert. Wir behalten uns vor, die Nutzerinhalte nach eigenem Ermessen zu moderieren, es gilt zudem unser Verhaltenskodex.
  5. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nutzungsabhängig vom Dienst und je nach Status des Nutzer (z. B. „Teilnehmer“, „Dozent“, „Partner“, „Vertriebspartner“, „Creator“ oder „Unternehmen“) durch weiterführende oder zusätzliche Vereinbarungen (im Folgenden „Zusatzvereinbarungen“) erweitert werden. Sollte es hierbei zu Widersprüchen in den Regelungen zwischen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Zusatzvereinbarungen kommen, wird den Zusatzvereinbarungen eine höhere Gewichtung in dem jeweiligen Dienst zugesprochen. Sollte eine der Zusatzvereinbarungen gelten, werden Sie in diesem Fall auch auf diese hingewiesen.
  6. Sie können alle mehrheitlich relevanten Rechtstexte aus unserem Rechtsbereich entnehmen. Dort finden Sie ggf. auch die Zusatzvereinbarungen für Dozenten, Partner und weitere Nutzergruppen.

1. Registrierung

  1. Bei Gegenfeld setzen viele der angebotenen Dienste eine Registrierung voraus. 
  2. Mit Ihrer Registrierung als „Nutzer“ wird Ihr Nutzerkonto angelegt. Ihre Registrierung und die damit verbundene Anlegung des Nutzerkontos (im Folgenden auch „Benutzerkonto“, „Konto“ oder „Account“) setzt Ihre Einwilligung in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.
  3. Für die Registrierung Minderjähriger setzt Gegenfeld eine schriftliche Einverständniserklärung des jeweiligen vollständig geschäftsfähigen Erziehungsberichtigen voraus. Ihre Einverständniserklärung können Sie schriftlich (digital, bevorzugt als PDF) bei uns einreichen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unser Support-Team. Bitte beachten Sie, dass für minderjährige Nutzer Teile unserer Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.
  4. Sie sind verpflichtet, im Rahmen der Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu tätigen und diese bei Veränderungen stets aktuell zu halten. Nachdem Sie Ihre Registrierung bei uns eingereicht haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Um Ihre Registrierung vollständig abzuschließen und die Richtigkeit Ihrer getätigten Angaben zu bestätigen, klicken Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail. Nach diesem Prozess ist Ihre Registrierung bei Gegenfeld abgeschlossen. Sie erhalten nach abgeschlossener Registrierung eine E-Mail, mit der zu dem Zeitpunkt Ihrer Registrierung aktuellen Fassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Datenschutzerklärung und ggf. für Sie geltenden Zusatzvereinbarungen.
  5. Gegenfeld behält sich ausdrücklich vor, eingehende Registrierungen / Registrierungsanfragen abzulehnen. Im Normalfall erhalten Sie den jeweiligen Ablehnungsgrund per E-Mail zugesandt, es besteht jedoch keine Pflicht gegenüber Gegenfeld eine Auskunft über Ihre Ablehnung zu tätigen.
  6. Um ein Konto bei Gegenfeld zu registrieren, muss die sich registrierende Personen zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens 18 Jahre alt sein. Sollten Sie diese Anforderung nicht erfüllen, dürfen Sie unabhängig vom Mündigkeitsalter für die Nutzung von Online-Diensten kein Konto bei Gegenfeld erstellen oder besitzen. Sie können jedoch ein Elternteil oder eine sonstige, für Sie erziehungsberechtigte Person um die Erstellung eines Kontos bitten. Beachten Sie bitte, dass auch in diesem Fall die Altersbeschränkung für jeweilige Inhalte gilt und Sie nur Zugriff auf für Sie geeignete Inhalte erhalten dürfen.

 

2. Konto

  1. Sie erhalten Ihr Konto nach vollständig abgeschlossener Registrierung. Sollten Sie eine Mitgliedschaft ohne ein bestehendes Konto abgeschlossen haben, wird für Sie automatisch ein Konto unter der von Ihnen beim Kauf angegebenen E-Mail-Adresse angelegt. Weitere Informationen werden Ihnen an die besagte E-Mail-Adresse geschickt.
  2. Sie tragen die alleinige Verantwortung für alle auf und mit Ihrem Konto durchgeführten Aktivitäten. Wir raten Ihnen daher zur absoluten Geheimhaltung von vertraulichen Kontodaten. Dazu gehören u. a., aber nicht ausschließlich Ihre Zugangsdaten (E-Mail-Adresse / Benutzername und Passwort).
  3. Sollten Sie wissen oder vermuten, dass ein Dritter unbefugten Zugriff zu Ihrem Konto besitzt, oder sonstige Sicherheitsbedenken vorliegen, müssen Sie sich auf direktem Wege an unser Support-Team wenden. Bitte informieren Sie uns über Ihre Situation und stellen Sie unserem Support-Team auf Nachfrage gewisse Daten zu Ihrer Person bereit. Diese Informationen sind notwendig, um Sie zu identifizieren und Ihrem Anliegen nachzugehen. Bitte beachten Sie dabei, dass unser Support-Team Sie nie nach Ihren vollständigen Zahlungsinformationen fragen wird. Die einzige Ausnahme besteht bei der Identifikation von Zahlungsvorgängen und manuell durchgeführten Kündigungen. In diesem Fall wird Sie unser Support-Team nach den letzten 4 Ziffern Ihres Bankkontos oder – bei Kreditkartenzahlungen – Ihrer Kreditkarte befragen. Bitte senden Sie uns nie Ihre vollständigen Zahlungsinformationen zu.
  4. Für die Konten von u. a., aber nicht ausschließlich, Dozenten und Affiliates gelten zusätzliche Richtlinien.
    1. Für Dozenten gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Dozenten-Richtlinien.
    2. Für Affiliates gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Affiliate-Richtlinien.
  5. Für alle Konten unserer Plattform(en) und Dienste gilt der Verhaltenskodex (Netiquette) von Gegenfeld. Sie willigen durch die Nutzung Ihres Kontos, sowie mit der Einwilligung in unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verhaltenskodex (Netiquette) von Gegenfeld ein.

 

3. Schließung

  1. Wenn Ihr Konto fünfmal gemeldet wurde, wird Sie unser System automatisch suspendieren.
  2. Sollten wir einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung – in welche Sie mit der Erstellung Ihres Kontos eingewilligt haben – oder gegen geltendes deutsches sowie internationales Recht feststellen, werden wir Ihr Konto umgehend schließen.
  3. Es ist Ihnen untersagt, nach der Schließung Ihres Kontos durch Gegenfeld oder eine gerichtliche Instanz, ein neues Konto bei Gegenfeld zu eröffnen. Sollten Sie Ihr Konto selbst, ohne einen Verstoß geschlossen haben, ist eine erneute Kontoerstellung gestattet.
  4. Wir behalten es uns vor, Ihr Konto in eigenem Ermessen zu sperren oder schließen.
  5. Um Ihr Konto selbst zu schließen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.
  6. Der Zeitraum, in dem Ihr Konto vollständig geschlossen wird, kann bis zu 14 Werktage betragen.
  7. Ihr Support-Konto ist von Ihrem gewöhnlichen Gegenfeld-Konto getrennt.
  8. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Schließung Ihres Kontos den Zugriff auf alle Inhalte und Dienste von Gegenfeld verlieren.
  9. Sofern nicht anders für rechtliche oder interne Anliegen notwendig, werden alle Daten Ihres Kontos mit der abgeschlossenen Schließung umgehend und dauerhaft gelöscht. Die Daten können nicht wieder hergestellt werden.

1. Mitgliedschaft

  1. Der Leistungsumfang Ihrer Mitgliedschaft wird durch das von Ihnen gewählte Abonnement bestimmt.
  2. Sie finden eine genaue Beschreibung des Leistungsumfangs auf der Zahlungsseite des jeweiligen Abonnements.
  3. Sofern nicht anders beim Kauf definiert, zahlen Sie für ein Abonnement bei Gegenfeld eine monatliche Gebühr. 
  4. Die Laufzeit Ihres Abonnements wird ebenfalls im Bestellprozess, auf der Zahlungsseite, angezeigt.

 

2. Zahlungen

  1. Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.
  2. Es gelten für jeden Kauf ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Digistore24.
  3. Wir gewähren Ihnen eine Toleranz bei Vorkasse-Zahlungen von 10 EUR. Diese Regelung tritt in Kraft, wenn Sie bei einer Überweisung mit fremdländischer Währung (nicht EUR) nicht die Überweisungsgebühr übernehmen sollten.
  4. Wir behalten uns bei Missbrauch von Testversionen oder Testzeiträumen das Recht vor, Ihr Konto und zukünftige Konten dauerhaft und unwiderruflich zu sperren. Je nach Härte des Vergehens können auch strafrechtliche Konsequenzen, wie bspw., aber nicht ausschließlich, durch das Erschleichen von Leistungen, folgen.

1. Kündigung

  1. Sie können Ihr Abonnement, wenn nicht anders beim Kauf vereinbart, jederzeit kündigen. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite: https://www.digistore24.com/de/home/extern/find_my_order/find
  2. Sie finden auf Ihrer Profilseite Links zur Verwaltung, sowie zur Kündigung aktiver Verträge. Der Kündigungsbutton folgt den Regelungen gemäß § 312k BGB.
  3. Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Kündigung benötigen, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.
  4. Wenn Sie die Zahlungen für Ihr Abonnement kündigen, verfällt Ihr Zugang zum Ende des bezahlten Zeitraums.

 

2. Widerruf

  1. Sollten Sie zum Widerruf berechtigt sein, können Sie diesen bei der Digistore24 GmbH anfordern, da diese Ihr Vertragspartner für alle Käufe bei Gegenfeld ist. Die Widerrufsfrist beträgt, wenn nicht anders beim Kauf vereinbart, den gesetzlichen Standard von 14 Tagen.
  2. Es gilt das Widerrufsrecht von Digistore24.
  3. Unternehmen sind, wenn nicht anders beim Kauf vereinbart, vom Widerruf ausgeschlossen.
  4. Die aktuelle Fassung der Widerrufsbelehrung von Digistore24 finden Sie hier: https://www.digistore24.com/page/terms/de
  5. Mit Ihrem Widerruf verfällt zugleich Ihr Zugang zu der widerrufenen Leistung.

1. Zugriff

  1. Wir bieten kostenlose und kostenpflichtige Inhalte sowie Dienste an.
  2. Für kostenlose Inhalte besteht keine garantierte Zugriffsdauer. Kostenfreie und öffentlich zugängliche Inhalte können zu jederzeit geändert oder entfernt werden.
  3. Für kostenpflichtige Inhalte gilt die beim Kauf vereinbarte Zugriffsdauer. Sollten Sie also ein monatliches Abonnement für einen spezifischen Inhalt abgeschlossen haben, erhalten Sie so lange Zugriff auf diesen Inhalt, bis Ihr Abonnement gekündigt wird, ausläuft oder Ihr Konto geschlossen wird. 
  4. Wir behalten uns das Recht vor, die kostenlosen sowie kostenpflichtigen Inhalte innerhalb eines laufenden Abonnements abzuändern, sofern dies rechtlich notwendig ist oder zu einer Optimierung der Lernerfahrung durch bspw. – aber nicht ausschließlich – neuere Inhalte beiträgt.
  5. Des Weiteren behalten wir uns das Recht vor, den Zugriff auf Funktionen und Inhalte anzupassen oder zu widerrufen, sofern dies technisch notwendig, rechtlich oder durch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Dozentenrichtlinien, den Verhaltenskodex oder Urheberrechtsansprüche bedingt ist. Dies ist bspw. dann der Fall, wenn einer unserer Dozenten widerrechtliche Inhalte verwenden sollte oder der Inhalt gegen die eben genannten Rechtstexte verstößt.
  6. Dozenten können jederzeit Ihren Service einstellen, die Inhalte nicht mehr aktualisieren, keine Fragen mehr beantworten oder Kurse aus dem Sortiment nehmen.
  7. Wir erteilen Ihnen als Teilnehmer eine eingeschränkte, personengebundene, einfach Lizenz, welche Ihnen das Konsumieren unserer Inhalte gestattet, sofern Sie die erforderlichen Gebühren vollständig entrichtet haben. Diese Lizenz berechtigt Sie ausschließlich zum Aufrufen unserer Inhalte für nicht kommerzielle Bildungszwecke auf der Gegenfeld-Plattform (gegenfeld.com, gegenfeld.de oder gegenfeld.org). Die Berechtigungen und Lizenz kann mit Einschränkungen einhergehen und unterliegt unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  8. Jede andere Form der Nutzung unserer Inhalte ist Ihnen explizit untersagt und wird strafrechtlich verfolgt. 
  9. Sie dürfen unsere Inhalte nicht kommerziell nutzen, vervielfältigen, weiterverteilen, übermitteln, abtreten, überschreiben, verkaufen, via Rundsendung verbreiten, mietweise überlassen, teilen, verleihen, ändern, anpassen, bearbeiten, editieren, kopieren, davon abgeleitete Werke erstellen, Unterlizenzen ausstellen, per Unterlizenz weitergeben oder anderweitig übertragen oder verwenden.
  10. Sie benötigen die ausdrückliche, schriftliche Zustimmung eines bevollmächtigten Vertreters von Gegenfeld, in einer unterzeichneten Vereinbarung, um eine vertraglich definierte Sonderlizenz zu erhalten.

1. Funktionalität

  1. Um auf Ihr erworbenes Produkt, Ihre erworbene Dienstleistung oder sonstige Leistung zuzugreifen, loggen Sie sich bitte in Ihr Konto ein.

    1. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten via E-Mail in Ihrer Bestellbestätigung zugesandt.

    2. Sie finden Ihre erworbenen Onlinekurse unter „Konto“ > „Kurse“ > „Ihre Kurse“.

    3. Alle Onlinekurse können Sie mit einem Klick auf den jeweiligen Kurs öffnen und die enthaltenden Videos streamen.

 

2. Kompatibilität

  1. Zur Nutzung der Plattform(en) von Gegenfeld, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

    1. Sie benötigen einen aktuellen Internet-Browser – eine Empfehlung finden Sie in unserem Impressum, unter dem Punkt „Browser-Version“.

    2. Sie benötigen eine Breitband-Internetverbindung, welche sich zum Streaming von Videos eignet. Hierfür können zusätzliche Kosten entstehen.

    3. Ihr Internet-Browser muss die Nutzung von JavaScript und Cookies gestatten.

 

3. Interoperabilität

  1. Bitte verwenden Sie einen Desktop-PC mit dem Windows- oder macOS-Betriebssystem, um auf unsere Plattform(en) zuzugreifen.

  2. Bitte greifen Sie auf unsere Plattform(en) nur über das sichere HTTPS-Netzwerkprotokoll zu.

1. Urheberrecht

  1. Wir halten das Urheberrecht an den von uns veröffentlichten Werken. Ihnen als Teilnehmer oder Dozent bleiben die Eigentumsrechte an den von Ihnen veröffentlichten Inhalten bestehen. 
  2. Mit der Einreichung oder Veröffentlichung Ihrer Inhalte bei Gegenfeld sichern Sie uns ausdrücklich und unwiderruflich zu, dass Sie der alleinige Urheber und legitime Rechteinhaber dieser Inhalte sind.
  3. Wenn wir einen Verstoß gegen geltendes Urheberrecht feststellen, werden wir die betroffenen Inhalte umgehend entfernen und behalten es uns vor, die mit den Inhalten verbundenen Konten dauerhaft und mit sofortiger Wirkung zu sperren.
  4. Sollten Sie feststellen, dass Inhalte unserer Dozenten oder Teilnehmer Ihr Urheberrecht verletzen, wenden Sie sich bitte umgehend an unser Support-Team. Wir gehen strikt gegen Urheberrechtsverletzungen vor uns entfernen jegliche Inhalte, welche von diesen betroffen sind, aus unserem Angebot.

 

2. Beschwerden

  1. Sie können andere Nutzer jederzeit melden, sollten Sie der Auffassung sein, dass diese oder ihre Inhalte gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Verhaltenskodex oder geltendes Recht verstoßen. Eine Funktion hierzu finden Sie auf unserer Plattform integriert.
  2. Sonstige Beschwerden können Sie stets unserem Support-Team melden.

1. Lizenzierung

  1. Sie erteilen uns mit der Einreichung oder Veröffentlichung Ihrer Inhalte bei Gegenfeld unwiderruflich eine weltweit gültige, einfache, gebührenfreie, zeitlich unbegrenzte Lizenz, mit dem Recht zur Vergabe von Unterlizenzen, zur Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verarbeitung, Änderung, Anpassung, Bearbeitung, Anzeige, Übermittlung, Reproduktion, Weitergabe und zum Verkauf all Ihrer Inhalte in sämtlichen Medien oder Verarbeitungsverfahren (unabhängig, ob zum Zeitpunkt der Einreichung existent oder zukünftig entwickelt), einschließlich Ihres Namens, Bilds und weiterer Profildaten.

1. Rechte

  1. Sämtliche Rechte, Eigentumsrechte und Anrechte an die Plattform(en) von Gegenfeld, inklusive unserer Web-Präsenzen, all unserer Anwendungen, Apps, APIs, Datenbanken, Medien und den Inhalten unserer Partner (u. a., aber nicht ausschließlich, Dozenten, Affiliates, Vertriebspartner, Teilnehmer) und Mitarbeiter waren, sind und bleiben alleiniges Eigentum von Gegenfeld.
  2. Unsere Plattform(en), deren Inhalte sowie unsere Brand-Assets (u. a., aber nicht ausschließlich, Firmenname(n), Logo(s), Slogan(s), Internetadresse(n), Texte, (Quell)Code und Medien) sind durch Urheber-, Marken oder sonstiges Recht in Deutschland oder anderen Ländern geschützt.
  3. Die Verwendung der Firmenidentität von Gegenfeld ist Ihnen in jeglicher Form ausdrücklich untersagt. Dazu zählen u. a., aber nicht ausschließlich, Firmenname(n), Logo(s), Slogan(s), Internetadresse(n), Texte, (Quell)Code und Medien.
  4. Wir dürfen uneingeschränkt und ohne Ihre Einwilligung oder Verpflichtungen Ihnen gegenüber alle Ihre Rückmeldungen, Anmerkungen, Kommentare, Vorschläge oder sonstiges Feedback von Ihnen verwenden.
  5. Es ist Ihnen strengstens untersagt, die Dienste und Plattform(en) von Gegenfeld zu missbrauchen. Ihnen ist u. a., aber nicht ausschließlich, Folgendes untersagt:
    1. Sie dürfen die Dienste und Plattform(en) von Gegenfeld nicht als Speicherplatz für Ihre Inhalte verwenden, sofern diese nicht auf Gegenfeld aktiv zum Verkauf angeboten werden.
    2. Sie dürfen auf die Inhalte von Gegenfeld oder unseren Partnern (u. a., aber nicht ausschließlich, Teilnehmer, Dozenten, Affiliates und Vertriebspartner) nicht außerhalb unserer Plattform zugreifen. Dazu zählt u. a., aber nicht ausschließlich, das Einbetten von Inhalten auf anderen Websites.
    3. Sie dürfen nicht den Quellcode oder die Inhalte unserer Plattform kopieren, anpassen, verändern, verkaufen, davon abgeleitete Werke erstellen, nach Schwachstellen durchsuchen oder sonstige Entschlüsselungsversuche durchführen.
    4. Sie dürfen keine Automatismen, Algorithmen oder sonstigen Code auf oder in unseren APIs, Apps oder unserer Plattform verwenden.
  6. Wir behalten uns das Recht vor, Abonnements und Mitgliedschaften zu kündigen, Konten aufzulösen und Nutzer zu sperren. Diese Aktionen werden nach unserem eigenen Ermessen durchgeführt.

1. Verkäufer

  1. Alle Produkte, Dienstleistungen und sonstige Leistungen, welche auf der Plattform (den Plattformen) von Gegenfeld zum Verkauf stehen, werden durch ein Unternehmen verkauft. 

  2. Besagtes Unternehmen ist die Digistore24 GmbH. Diese tritt als der (Wieder-)Verkäufer all unserer Produkte, Dienstleistungen und sonstigen Leistungen auf.

1. Hauptparameter

  1. Alle Marktplatzeinträge werden nach den folgenden Parametern gerankt:

    1. Anzahl der Verkäufe / Einschreibungen

    2. Veröffentlichungsdatum

    3. Anfangszeichen des Titels

    4. Dozent

    5. Kategorie

    6. Schlagwörter 

    7. Preis
  2. Die Gewichtung der Parameter ist je nach ausgewählten Filtern durch den Benutzer gleichmäßig anzusehen. 

1. Echtheit

  1. Die Bewertungen der Kurse auf unserer Website wurden aus unseren Kursbewertungen auf Udemy übernommen.

  2. Udemy ist als Dritter für die Sicherung der Echtheit der Kundenbewertungen auf Udemy verantwortlich.

  3. Wir prüfen die Echtheit der Bewertungen auf unserer Plattform, indem wir den Namen oder die E-Mail-Adresse des bewertenden Teilnehmers mit den eingeschriebenen Benutzern innerhalb des betroffenen Kurses vergleichen.

1. Haftungsausschluss

  1. Alle Inhalte verstehen sich ohne Gewähr.
  2. Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte und Dienste lediglich Erfahrungsberichte darstellen.
  3. Die gezeigten Inhalte bieten keine Steuer- oder Rechtsberatung an und ersetzen diese auch nicht.
  4. Es werden keine Erfolgsgarantien für die Umsetzung der dargestellten Inhalte gegeben.
  5. Wir schließen eine Haftung für die Richtigkeit der gezeigten Inhalte, sowie Ihre Reproduktionsversuche und damit verbundenen Kosten, Fehler oder Schäden der Teilnehmer und daraus kausal {logisch zusammenhängend} folgender Dritter aus.
  6. Da wir außerhalb der Server von Gegenfeld keinerlei Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet haben, sowie aufgrund der Eigenarten und Unsicherheiten des Internets, können wir keine Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung übernehmen.
  7. Wir bemühen uns um eine weitestgehende Verfügbarkeit unserer Plattform(en) und Dienste über das Internet, es kann jedoch aus technischen Gründen (Server-Backups, Wartung usw.) keine ständige einwandfreie Verfügbarkeit garantieren.
  8. Betriebsunterbrechungen sind möglich.
  9. Entsprechend können wir für Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder einer nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernehmen.
  10. Wir gehen von mindestens 99 % Verfügbarkeit unserer Plattform(en) und Dienste im Jahresmittel aus.
    1. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter usw.) über das Internet nicht zu erreichen ist.
  11. Sie können den aktuellen Status unserer Dienste und Plattform(en) unter status.gegenfeld.com einsehen.
  12. Jede sonstige Haftung von Gegenfeld, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils Regress fordernden / Anspruch stellenden Teilnehmer bislang tatsächlich eingezahlten Beiträge beschränkt.
  13. Weitergehende Ersatzansprüche sind, sofern nicht durch unsere Mitarbeiter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht, ausgeschlossen. Dies schließt auch die Haftung für materielle und immaterielle (Folge-)Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen.
  14. Vom vorstehenden Haftungsausschluss, sowie der Haftungsbegrenzung unberührt bleibt die Haftung für Schäden aus der Verletzung des geltenden Rechts, des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von uns oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Gegenfeld beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Gegenfeld beruhen.
  15. Gegenfeld distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten, in jeglicher Form und macht sich diese keinesfalls zu eigen.

1. Teilnahme

  1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch dazu verpflichtet.

1. Änderungsvorbehalt

  1. Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

1. Salvatorische Klausel

  1. Falls eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

1. Rechtswirksamkeit

  1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Auf aktualisierte Versionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Sie per E-Mail hinweisen. Sie haben das Recht, der neuen Version innerhalb von sechs Wochen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs gelten die Änderungen der aktualisierten Fassung als nicht angenommen.

  2. Wir behalten es uns vor, Ihren Zugriff auf unsere Dienste, Plattform(en) und Inhalte einzuschränken oder vollständig zu verwehren, sollten Sie der aktualisierten Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einwilligen.
  3. Die vorliegenden AGB gelten mit Wirkung vom 01.01.2022 bis auf Weiteres.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und stehen Ihnen stets bei Fragen bzgl. Ihrer Rechte zur Verfügung.

— Ole N. Mai | Inhaber: Gegenfeld