23 häufige WordPress Fragen beantwortet

23 häufige WordPress-Fragen beantwortet

Ole Mai
Inhaltsverzeichnis
Dauer: 3 Min.
Auflistung
Niveau: 1/5

Möchten Sie Ihre Website mit WordPress erstellen, tauchen mit der Zeit Fragen auf – das ist völlig normal. Damit Sie effizienter arbeiten können, beantworten wir in den nächsten Zeilen 23 häufig gestellte WordPress-Fragen.

  1. Was genau ist WordPress?

    WordPress ist ein CMS (Content-Management-System), mit dem Sie Websites und persönliche Blogs umsetzen können.

  2. Ist WordPress kostenpflichtig?

    Nein, WordPress ist eine kostenlose Open-Source-Software, entwickelt von Automattic.

  3. Wie baue ich eine Website mit WordPress?

    Sie benötigen eine Domain und einen Webserver mit WordPress. Sie können nun im WordPress-Backend neue Inhalte anlegen. Mit dem Klick auf „veröffentlichen“ fügen Sie neu erstellte Seiten und Beiträge Ihrer Website hinzu.

  4. Was ist der Vorteil von WordPress?

    Sie sparen sich die Kosten für ein Content-Management-System und haben zugleich ein hohes Maß an Flexibilität. Dank der Open-Source-Entwicklung bietet WordPress mit Plugins und Themes eine Vielzahl an (kostenfreien) Erweiterungen und zusätzlichen Funktionen.

  5. Was ist WordPress-Hosting?

    WordPress-Hosting befindet sich im Angebot vieler Webhoster. Hier wird Ihnen die Arbeit abgenommen und Sie erhalten ein Webhosting, vorinstalliertes WordPress und einen Server, der die Bedingungen für WordPress (LAMP) erfüllt. Der Service ist primär für nicht IT-affine Personen sinnvoll.

  6. Was ist Managed WordPress?

    Bei Managed WordPress handelt es sich i. d. R. um ein Angebot Ihres Webhosting-Anbieters. Dieser übernimmt bei Managed WordPress Hosting die Aktualisierung von WordPress sowie die stetige Kompatibilitätsprüfung. Das Angebot kann je nach Anbieter variieren.

  7. Was kostet ein WordPress Onlineshop?

    Sie können dank WordPress in Kombination mit WooCommerce einen kostenlosen Onlineshop erstellen.

  8. Ist WordPress nur für Blogger geeignet?

    Nein, WordPress wurde zwar für Blogs erstellt, eignet sich aber zugleich für jegliche Form von statischen Websites.

  9. Was sind WordPress-Plugins?

    WordPress-Plugins sind Erweiterungen, die Ihrer WordPress Website mehr Funktionen hinzufügen. In der Plugin-Bibliothek von WordPress finden Sie 50.000+ kostenfreie Plugins.

  10. Was sind WordPress-Themes?

    WordPress-Themes sind Vorlagen und Gestaltungsrahmen für Ihre Website. Ein Theme gibt Ihren Inhalten die nötige Stilrichtung vor, um ein einheitliches Auftreten zu garantieren.

  11. Wie viele Datenbanken benötige ich für WordPress?

    Sie benötigen eine MySQL-Datenbank, um WordPress zu nutzen. Die Datenbank wird i. d. R. automatisch mit der WordPress-Installation erstellt und kann via phpMyAdmin bearbeitet werden.

  12. Welche WordPress-Plugins sind ein Must-have?

    Es gibt einige essenzielle Erweiterungen für WordPress, die wichtigsten sind jedoch SEO-, Cache- und Website-Builder-Plugins. WordPress stellt selbst die beliebtesten Plugins auf dieser Seite vor.

  13. Wie kann ich WordPress auf Deutsch umstellen?

    Um WordPress in deutscher Sprache zu nutzen, klicken im Admin-Bereich auf „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Sprache der Website“ und wählen Sie Deutsch aus.

  14. Welches Cookie-Plugin für WordPress?

    Borlabs Cookie ist eines der beliebtesten Cookie-Plugins für WordPress, im deutschsprachigen Raum. Das Plugin ermöglicht Ihnen, Cookies und externe Scripts zu blockieren.

  15. Welchen Website-Builder für WordPress?

    Der Elementor Page Builder ist der beliebteste Website-Baukasten für WordPress. Elementor ist in der Grundversion kostenlos, Elementor Pro kostet mind. $49 im Jahr.

  16. Wo kann ich WordPress herunterladen?

    Sie können die aktuellste WordPress-Version von wordpress.org herunterladen.

  17. Was ist der Gutenberg Editor?

    Der Gutenberg Editor ist der Block-basierte Standard Text- und Seiten-Editor von WordPress.

  18. Welches SEO-Plugin für WordPress?

    Das beliebteste SEO-Plugin für WordPress ist yoastSEO. Wir empfehlen Ihnen jedoch RankMath oder All in One SEO, da diese unserer Erfahrung nach schlanker gecodet sind.

  19. Welche Programmiersprache für WordPress?

    WordPress verwendetet neben HTML & CSS die Programmiersprache PHP.

  20. Wie kann ich WordPress aktualisieren?

    Sie können WordPress unter „Dashboard“ > „Aktualisierungen“ stets auf den neuesten Punkt bringen.

  21. Wo finde ich die .htaccess-Datei?

    Sie finden die .htaccess-Datei via WebFTP unter „public_html“ > „.htaccess“.

  22. Was kostet eine WordPress-Website?

    Die Kosten für eine WordPress-Website können stark variieren. Je nach Webhosting-Anbieter zahlen Sie für eine einfache, kleine Website mit WordPress ca. 10 EUR – 20 EUR. WordPress selbst ist dennoch kostenlos.

  23. Was ist der Admin-Bereich von WordPress?

    WordPress ist in zwei Bereiche unterteilt: Front-end (Für Endnutzer) und Back-end (Für Admins) – Den Admin-Bereich finden Sie unter beispiel.de/wp-admin. Dort können Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen und Inhalte hinzufügen.

Picture of Ole Mai
Ole Mai
Ole beschäftigt sich mit der Prozessoptimierung bei Gegenfeld und fokussiert sich auf die Themen Marketing und Webentwicklung.

News per E-Mail

Hochwertige Lerninhalte
Ratgeber und Kurse – direkt ins Postfach.
Gegenfeld Newsletter

Keine Beratungsleistung

Die Inhalte auf dieser Website stellen keine Finanz-, Steuer- oder Rechtsberatung dar und ersetzen diese auch nicht.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen entsprechenden Finanz- oder Steuerberater oder Fachanwalt.